Plantronics GameCom 377 – Test

plantronics-gamecom-377

Test – Plantronics GameCom 377


Erstmal so ganz Allgemein:

Das Headset kostet mit Versand knappe 40.- €, ist also ein echtes Schnäppchen.

Es ist wirklich gross, sodass so ziemlich das ganze Ohr hinein passt (meine Ohrläppchen liegen minimal auf, aber dazu später) und alles was nicht aufliegt wird von einem Kissen mit einem Stoffbezug gedämpft und da tut nichts weh.

Das Mikrofon ist schwenkbar (hoch-runter) also keine Biege-Mirko und es ist ausziehbar, was bei diesem wirklich der robusten Headset die einzig mögliche Schwachstelle darstellt.

Das Mikro reicht zwar nicht ganz bis zum Mund, aber das stellt keinen Nachteil dar (siehe Test).

Ich habe es gestern getestet mit Freunden bei Skype.

Also… dadurch das es eben nicht ganz am Mund hängt ist eine Mikrofon-Verstärung nötig, allerdings hört man so keine Atemgeräusche und es ist je nach Telefonpartner nur ein minimales bis gar kein Rauschen vorhanden von meiner Seite aus.

Die Qualität der Kopfhörer hab ich einerseits mit Musik und andererseits mit einem Spiel getestet.

Also um die Höhen und Mitten gut testen zu können war es (wie auch sonst :D ) netter Hard-Rock und um die Tiefen zu testen war es technobase.fm .

Der Sound ist wirklich beeindruckend klar, obwohl es ein wirklich ausgeprägter und direkter Bass ist.

Ingame hab ichs mit nem Shooter getestet ( wohl am besten was Soundtests angeht), dieser war Combat Arms, man hört klar raus aus welchem der beiden Stereo-Kanäle die Geräusche kommen was ich wirklich wichtig finde bei einem Headset!

Zum Schluss möchte ich noch etwas zum Komfort sagen.

Es ist sehr gut gepolster, wie gesagt, wenn doch etwas überlappt dann tut es nicht weh (Ich habe wirklich grosse Ohren und weiss wovon ich rede), die Kissen sind wirklich weich und nicht mit Kunstleder sondern Stoff bezogen, was das ganze um eines gemütlicher macht und man fängt nicht so schnell an zu schwitzen, obwohl das nach einiger Zeit auch der Fall sein kann, besonders bei dem aktuellen Wetter.

Ich habe es gestern Abend mehrere Stunden getragen und ich muss sagen es tat wirklich kein bisschen weh, aber meinen Ohren tat es trotzdem gut, dass mal wieder Luft rankam!

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/4320/


Lesen Sie auch über:

Comments are closed.

Get Adobe Flash player