Wie gut es den Schweizern geht?

Lebensmittel Abfall - Bild Quelle: alltagsrad.de

Wie gut es den Schweizern geht?

Das ist eben die Frage, welche stellen sich nicht nur die Schweizer selber aber viele Menschen weltweit. Man muss sicher nicht jetzt die Bankkonten anschauen… Manche Leute haben viel, sogar sehr viel Geld und die anderen eben nicht. Das ist überall auf der Welt so. Unglücklicherweise ist das nur sehr oft ungerecht verteilt. :-)

Diesmal möchte ich mir die Lebensmittel Verschwendung genauer unter der Lupe nehmen. Heute war ich wieder mal Einkaufen in den COOP Lebensmittel Laden. Als ich ankam war gerade 18:05 Uhr (Ladenschluss um 18:30 Uhr) und ich könnte meinen Augen nicht trauen! Alle Lebensmittel mit eine Marke 50% Vergünstigung wurden aus den Regalen gesammelt und in einen grossen schwarzen Abfalsack geschmissen. Als ich fragte die Verkäuferin was Sie da so macht, sagte: “Wegräumen! Es wird alles weggeschmissen was nicht verkauft ist – man muss es entsorgen!”

Ich war so empört dass ich fragte wieder mal: “Wieso verschenken Sie es mindestens an die Menschen, welche mit knappen Haushalt Budget im Monat rauskommen müssen?”. Sie antwortete: “Ich wurde es auch lieber zum veschenken bereit Stellen… Aber es ist einfach so!”

Da frage ich mich wirklich selbst, wie viele Tausende resp. Millionen Schweizer Franken im Monat werden einfach so weggeschmissen? Ist das nicht verrückt, wenn man bedenkt das in der Schweiz gibt es 604 Migros, 454 Coop Standorte und ausserdem noch unzählige Landi, SPAR, ALDI, Volg, Manor, usw. Lebensmittel Geschäfte? Kann man wirklich nicht eine effektive resp. passende Lösung finden?”
Alle Lebensmittel mit Tagesablaufdatum, egal ob Fleisch, Gemüse, Früchte, Imbiss Produkte, Desserts usw., werden aus den Regalen einfach in Müll entsorgt. Bei einigen Produkten kann man es vielleicht noch verstehen, da die wirklich sehr schnell kaputt gehen resp. verdorben sind. Aber was ist mit dem Rest?!?

Es wurde mich wirklich interessieren was Sie darüber denken?
Freue mich auf jede Kommentar.

Lesen Sie auch über:

Comments are closed.

Get Adobe Flash player